Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


allgemein:dateizugriff_von_aussen

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Dateizugriff von Außen

Der Dateizugriff von Außerhalb des StuRa-Netzes ist grundsätzlich aus dem eduroam oder via Uni-VPN möglich.

Unter Windows ist dazu keine weitere Software erforderlich. Es muss lediglich im Browser der jeweilige Ordnerpfad angegeben werden. Anschließend erscheint eine Anmeldeaufforderung. Hier muss darauf geachtet werden, dass die Domäne auf „STURA“ gesetzt ist.

Hinweis: Die Bilder beziehen sich auf Windows 10. In älteren Windowsversionen funktioniert es grundsätzlich ähnlich, die Abbildungen und Formulierungen können sich jedoch unterscheiden. Bei Problemen kann sich jederzeit an das Referat Technik gewandt werden.

Eingeben der Anmeldeinformationen

Als Benutzername kann nun der normale StuRa-Login (normalerweise nach dem Schema <vorname.nachname>) verwendet werden:

ausgefülltes Anmeldefenster

Folgende Ordner sind verfügbar:

Für die persönlichen Verzeichnisse ist die Angabe des Benuttzernamens erforderlich

  • \\141.76.10.78\home$\<benutzer.name>

Netzlaufwerke

Es ist ebenfalls möglich die Ordner direkt als Netzlaufwerk einzurichten. Hierfür ist ebenfalls eine aktive eduroam- oder Uni-VPN-Verbindung erforderlich.

Erstellen eines Netzlaufwerkes

Während des Einrichtens muss der Haken bei „Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen“ gesetzt werden. Da die Wenigsten wohl dauerhaft im eduroam oder mit aktiviertem CiscoVPN herumlaufen empfiehlt es sich den Haken bei „Verbindung bei der Anmeldung wiederherstellen“ zu entfernen.

Netzlaufwerk einrichten

Um den persönlichen Ordner einzubinden muss genauso verfahren werden wie oben:

Einrichtung des Homeverzeichnisses mit dem Pfad zu home$\vorname.nachname

Linux

Linuxnutzer können ebenfalls auf die Freigaben zugreifen.

allgemein/dateizugriff_von_aussen.1582307514.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/02/21 18:51 von malte.jacobsen